Wir bekommen das Mittagessen z.Zt bei der Firma M&M.
Die Eltern bestellen online (Verpflegungsportal Kitaplus) das Essen für Ihre Kinder und entscheiden zwischen vegetarisch, glutenfrei, normal oder Laktosefrei. Es wird generell kein Schweinefleisch angeboten. Bei anderen Allergenen finden wir eine individuelle Lösung.

Wir essen in unserer Mensa (Küche), wo auch das Frühstück angeboten wird. Auf dem Tisch stehen eine Vase mit Blumen und eine Kerze. Der Tisch wird von den Kindern gedeckt.
In unserer Mensa stehen zwei Tische, an denen jeweils eine Erzieherin und 6 Kinder sitzen können. Ab 12 Uhr können die Kinder zum Mittagessen kommen. Um das Essen gemütlich und familiär zu gestalten, essen wir nicht mit allen Kindern gleichzeitig. Es besteht eine Liste der Kinder, die am Mittagessen teilnehmen. Daran stellen wir sicher, dass jedes Kind zum Essen gekommen ist.
Das Essen steht in Glasschüsseln für die Kinder auf dem Tisch und sie dürfen sich das Essen selbstständig nehmen. Auch beim Essen wird die Partizipation des Kindes bei uns beachtet. Das Kind entscheidet zu welcher Zeit, was und wie viel es essen möchte. Die Kinder werden von uns zum Probieren motiviert aber nicht gezwungen.
Das Wasser wird in kleinen Glaskannen gereicht.

Wenn das Kind fertig ist, räumt es selbstständig seinen Teller und Besteck weg, putzt seinen Platz ab und deckt den Platz neu für das nächste Kind. Wir legen besonderen Wert auf die Selbstständigkeit jedes einzelnen Kindes, egal welcher Altersklasse. Das Kind lernt dadurch nicht nur die Verantwortung für sich, sondern auch für anderen Kinder.

Durch Gespräche mit den Kindern holen wir uns altersgemäß Feedback von den Kindern.
Zwischendurch fragen wir die Kinder, welche Gerichte sie sich noch wünschen und geben diese an dem Koch weiter.

[foogallery id=“5008″]